Ist Glück reiner Zufall?

Als ich noch ein Kind war dachte ich, wenn ich einmal groß bin, mache ich alles anders. Mir gefiel mein Leben trotz der starken Begrenzungen von außen recht gut. Ich hatte was ich brauchte, konnte aber vieles als Kind nicht nachvollziehen und wünschte mir nicht sehnlicheres als verstanden zu werden.
Meine Manifestationskraft war schon damals recht groß, obwohl es mir nicht bewusst war. Und ich kann heute feststellen: Mein Leben IST ganz anders im Vergleich zu meiner gesamten Familie. Woran lag das, fragte ich mich, nachdem ich immer wieder zu hören bekam: „Du hattest ja auch Glück“.
Ist Glück etwas was einem zufällig über den Weg läuft? Oder muss man vielleicht etwas dafür tun? Es schien immer mehr so zu sein, dass es dafür eine Art Antenne geben muss.
Ich begann nach der Ursache bzw. nach den Dingen zu suchen, die Glück entstehen lassen. Denn ich konnte einfach nicht glauben, dass mein Leben einfach so angenehmer war als das Anderer. Ich war und bin überzeugt davon, dass dies jedem zugänglich ist.

Die Erkenntnis hatte ich in einem Seminar, dass ich gebucht hatte. Ich war immer der Meinung, dass man für bestimmte Dinge ein Talent bräuchte oder richtig dafür arbeiten muss. Als ich in der energetischen Arbeit einmal nicht weiter kam, weil es einfach nicht ging, bekam ich den für mich entscheidenden Hinweis: „Entscheide einfach, dass es so ist“. Es war als wäre ein innerer Knoten geplatzt. Es gab seit dem nie wieder einen Moment, an dem ich etwas mit Gedanken nicht erreichen konnte. Und dabei erklärte sich auch warum mein Leben mehr von den angenehmen Dingen beinhaltete als bei anderen. Ich habe mich einfach als Kind schon für ein positives, besseres Leben entschieden und daran geglaubt, es manifestiert.

Jeder Mensch hat andere Begabungen und wächst in unterschiedlichen Glaubenssystemen auf. Die innere Ausrichtung (Gedanken) hängt demnach zwar auch mit der Erziehung zusammen, kann aber durch die Bewusstwerdung und Neuausrichtung (Entscheidung) sofort geändert werden. Nur sollte man nicht glauben, dass am nächsten Tag der Himmel gleich lila ist 😊

Dieser Weg muss nicht schwer oder lang sein (Glaubensmuster), es ist eine Entscheidung, die jeder treffen kann, wenn er dazu bereit ist.